Pfarrei Binabiburg, Pfarrei Aich, Pfarrei Treidlkofen, Filiale Frauensattling, Expositur Frauensattling, Binabiburg, Aich, Treidlkofen, Frauensattling, Pfarreiengemeinschaft, Christus vincit,
 

Besser leben ohne Plastik!

Vortrag mit Nadine Schubert, Autorin von „Besser leben ohne Plastik“ am 29.02.2020 im Spirklhof, Rothenwörth

Nadine Schubert. Eine ganz normale Mama, mit zwei ganz normalen Kindern und deren ganz normalem Papa. Damit will sie sagen: Wir leben nicht auf einem Aussiedlerhof, sind keine Selbstversorger oder Aussteiger.

"Wir leben so, wie es viele tun. In einem Einfamilienhaus mit allen Annehmlichkeiten, mit zwei Katzen und zwei Autos (auf dem Land notwendig) – aber eben OHNE Plastik!

Eigentlich bin ich Journalistin, früher habe ich zwölf Jahre lang als Radiomoderatorin gearbeitet (damals als Nadine Leuchter). Aus dem Radiojob wurde 2011 einer in der Online-Redaktion einer Behörde, aus Vollzeit wurde Teilzeit. 2016 erschien das Buch „Besser leben ohne Plastik“, das ich zusammen mit Anneliese Bunk geschrieben habe. Heute bin ich freiberufliche Autorin. Alles dreht sich um die Plastikvermeidung. Und aus meinem, früher von Konsum bestimmtem Leben, wurde eines ohne gefährliche Inhaltsstoffe in Verbrauchsartikeln, ohne Massenware aus dem Discounter, ohne Geflügel aus Massentierhaltung und eben ohne fast alles, was in einer Plastikverpackung kommt, aus Plastik ist oder in irgendeiner Form Plastik enthält.

Wer sich mit dem Thema Plastik beschäftigt, der kommt nicht drum herum, die vielen Dokus über Plastik in den Meeren, Weichmacher in Plastikprodukten usw. anzusehen, oder Berichte darüber zu lesen. Und wer zu der Erkenntnis kommt, dass Plastik schlecht für Mensch, Tier und Umwelt ist, der denkt vielleicht auch weiter. Denn beim Plastik fängt´s erst an.

Man sollte auch darauf achten, was man sich sonst so zuführt. Ich möchte bedenkliche Stoffe wie Aluminiumsalze in Deos, Parabene in Duschgels und Shampoos, Mikroplastikpartikel in Zahnpasta und Peelings nicht in den Produkten finden, die ich und meine Familie täglich benutzen.

Und wenn jeder ein bisschen auf die Vermeidung dieser Dinge achtet, tut er viel für sich selbst, seine Gesundheit, die seiner Kinder und letztlich auch für die Umwelt – die Welt, in der unsere Kinder groß werden.

Wir würden unseren Kindern nie bewusst Schaden zufügen. Aber wir tun es. Wir tun es, indem wir sie mit allen möglichen Produkten überschütten, die sie eigentlich gar nicht brauchen. Wir füttern sie damit, wir kleiden sie darin, wir verstopfen ihre Spielzeugkisten damit.

Aber es geht auch anders!

Dieser Vortrag will niemanden bekehren. Er soll keine Predigt über Verschwendung, Weltverbesserung und Konsumverzicht sein. Sondern eine Anleitung. Ich zeige hier, wie ich in meinem Haushalt auf Plastik verzichte, wie ich es ersetze. Meine Tipps sollen für jeden leicht umsetzbar sein. Ich bin selbst sehr eingespannt mit Job, Kindern, Haushalt, Kochen… Es muss also einfach und schnell gehen, das plastikfreie Leben.

Und, was soll ich sagen? Es funktioniert! Und zwar recht gut. Man muss nur den Anfang wagen."



Gedanken, die sie in ihren Büchern und ihrem Blog veranschaulicht, wird sie uns an diesem Abend näher bringen.

Gemeinsam in Kooperation von der Pfarreiengemeinschaft Binabiburg/Aich und Bodenkirchen/Bonbruck, Sachausschuss Erwachsenenbildung, wird der Vortrag präsentiert.

Beginn 19:30 Uhr im Spirklhof in Rothenwörth.

Eintritt: freiwillige Spende

 

 

Die Vorträge und Veranstaltungen 2020

Veranstalter: Pfarrgemeinderat Binabiburg/Frauensattling - Aich - Treidlkofen, Sachausschuss Erwachsenenbildung

 

Samstag, 29.02.2020, 19:30 Uhr, Spirklhof, Rothenwörth

Vortrag mit Nadine Schubert „Plastikfasten – aber wie?“

Verantwortungsbewusst Zukunft gestalten. Hilfreiche Tipps von der Bestsellerautorin Nadine Schubert, um dem Plastikalltag besser zu entkommen.

Eintritt: freiwillige Spende

Veranstalter: PGR Binabiburg-Aich und PGR Bodenkirchen/Bonbruck, Sachausschuss Erwachsenenbildung


Donnerstag, 02.04.2020, 19:30 Uhr, Pfarrheim Aich

Filmabend mit dem Dokumentationsfilm „Unser Bayern“ von Joseph Vilsmaier

Der Filmemacher Joseph Vilsmaier wurde berühmt als Kameramann und Regisseur von modernen Heimatfilmen wie "Herbstmilch" und "Rama dama".

Für seinen Film hat der Regisseur sich gemeinsam mit einem Helikopter-Piloten, einem Spezialisten für Luftaufnahmen, auf eine Reise durch Bayern gemacht. Im Gepäck: eine 500.000 Euro teure Kamera aus den USA, an den Helikopter montiert, mit der Vilsmaier die gesamte Schönheit des Freistaats in atemberaubenden Luftaufnahmen eingefangen hat.

Die Reise durch Bayern führt den Filmemacher durch die schönsten Städte des Landes, die wildromantischen Landschaften des Bayerischen Waldes und die malerischen oberbayerischen Seen bis hin ins Hochgebirge.

Dabei lernt das Publikum das Weltkulturerbe Bamberg von seiner schönsten Seite ebenso kennen wie München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg. Atmosphärische Aufnahmen zeigen den Tegernsee, den Königssee mit St. Bartholomä, den Eibsee, das Isartal und die Donau. 

Land, Leute und Brauchtum werden in dem Dokumentarfilm ebenfalls porträtiert und die Geschichte der Region, ihre Traditionen und Brauchtümer erzählt.

Zu den Höhepunkten des Dokumentarfilms zählen Aufnahmen von Schloss Neuschwanstein im Rundflug aus nächster Nähe, Bilder der europäischen Notlandebahn für das Spaceshuttle, der Einzug der Wiesnwirte beim Oktoberfest und vieles mehr.

Dauer: ca. 1 ½ h

Eintritt: freiwillige Spende

Veranstalter: PGR Binabiburg-Aich, Sachausschuss Erwachsenenbildung


Freitag, 09.10.2020, 19:30 Uhr, Pizzeria „Italia“ Binabiburg

Vorglühen mal anders“

Nähere Informationen folgen in Kürze.

 

www.jahreskrippen.de (Bistum Regensburg)

Die Videoserie "Katholisch für Anfänger"...

… sollte eigentlich "Katholisch (nicht nur) für Anfänger" heißen. Denn manche Begriffe in der katholischen Kirche sind auch praktizierenden Katholiken nicht immer ganz klar.

Wenn Sie hier klicken, landen Sie auf der entsprechenden Seite von unserer Quelle "katholisch.de". Hier finden Sie kurze Zeichentrickfilme, die humorvoll für junge und erfahrene Katholiken viele Begriffe erklären.

Wir bedanken uns bei katholisch.de für diese großartige Unterstützung.

 

 

Tagessegen

Wir dürfen auf unserer Homepage den Tagessegen mit Pfr. Heinz-Jürgen Förg aus dem Bistum Mainz veröffentlichen. In einer kurzen zweiminütigen Predigt zum Tagesevangelium erhalten Sie täglich einen neuen geistlichen Impuls:

 

 

Kinderchor sucht Sängerinnen und Sänger

Bild: Sarah Frank
In: Pfarrbriefservice.de

-Du singst gerne

-bist gerne unter Freunden

-möchtest Gottesdienste mitgestalten



Dann komm dienstags zu uns!

17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Pfarrheim Binabiburg



Wir freuen uns auf Dich!





Kontakt:Christine Gschwandtner 08741/948484

 

.

Liturgischer Kalender (Homepage Bistum Regensburg)

Hier erhalten Sie direkt Zugriff auf die Homepage unseres Bistums